Home

Windows XP Home und Professional
Internet Explorer und Firefox
 
Alle Webseiten haben einen weissen
Hintergrund und nicht mehr die Originalfarbe
 


Start - Systemsteuerung - Eingabehilfen - Anzeige
Start - Systemsteuerung - Eingabehilfen - Anzeige
"Kontrast aktivieren"  muss deaktiviert sein.
Laufwerksbuchstabe B: für USB-Sticks und -Disks verwenden. Dadurch verändert sich der Laufwerksbuchstabe nicht. USB-Geräte beginnen beim Laufwercksbuchstaben D: mit der automatischen Zuweisung.
Ab Windows Vista kann in der Festplattenverwaltung der Laufwerksbuchstabe B: gewählt werden.
BAT-Datei erstellen und im Autostart-Ordner speichern:
Befehl das aus G: B. wird:  subst g: "b:\"
Auf dem Desktop fehlen alle Icons und die Taskleiste.
Evt. nach Viren- oder Trojanerbefall
CTRL + ALT + Delete   Taskmanager   Datei - Neuer Task
Dann folgenden Befehl eingeben:  %systemroot%\system32\restore\rstrui.exe
Damit wird die Systemherstellung gestartet.
Auf dem Desktop fehlen alle Icons und die Taskleiste.
Evt. nach Viren- oder Trojanerbefall

Nach dem drücken von CTRL + ALT + Delete   startet der Taskmanager nicht mehr und folgende Meldung erscheint:
"Der Taskmanager wurde durch den Administrator deaktiviert"

Der Administrator war in diesem Falle der Trojaner

Festplatte an anderen PC anschliessen und Registry bearbeiten:
Folgende 2 Einträge erstellen
HKCU/Software/Microsoft/Windows/CurrentVersion/Policies
Schlüssel "System" erstellen und DWord-Wert  "DisableTaskMgr" Wert 0

HKCU/Software/Microsoft/Windows/CurrentVersion/Policies
Schlüssel "System" erstellen und DWord-Wert  "DisableRegistryTools" Wert 0
 
Nach der Installation des Windows Updates  KB2603381 vom
10. 1. 2012, kein Netzwerkzugriff mehr, auf XP PC's.
Update KB2603381 deinstallieren und erneute automatische Installation verhindern.
 
Windows Prozess per CMD stoppen taskkill /IM taskmgr.exe
taskkill /PID 827

 
Internet Explorer kaputt

Microsoft KB

 

USB Gerät wird nicht erkannt

Microsoft Fixit Tool

 

XP Servicepack 3 bei der Installation erscheint die Meldung :
 "Zugriff verweigert"

Datei zum zurücksetzen der Berechtigungen in der Registry.
Herunterladen und auf  "reset.cmd" klicken.

Microsoft Knowledge Base Artikel 949377





reset.cmd

XP Servicepack 3 deinstallieren

Microsoft Knowledge Base Artikel 950249

Liveupdate geht nicht mehr, folgende Fehlermeldung erscheint:
Es ist ein Fehler aufgetreten. Fehler 0x80244001

Start - ausführen:  regsvr32 msxml3.dll
Die msxml3.dll dient dem Zugriff auf Webdienste, die in xml(extended markuplanguage) geschrieben sind.

Liveupdate installiert die heruntergeladenen Updates nicht mehr
z.B.: nach einer Reparaturinstallation
Batch Datei  herunterladen, die Erweiterung  .xxx  entfernen und dann Doppelklick, PC neu starten.
USB Geräte werden nicht mehr erkannt Datei INFCACHE.1 im Ordner \\Windows\inf löschen
NUM-Lock immer aktiv HKEY_USERS\.DEFAULT\Control Panel\Keyboard
InitialKeyboardIndicators = 0   Wert = auf Dezimal 2 ändern
Als User lässt sich seit einem Liveupdate der Ruhezustand nicht mehr konfigurieren:
Mit einer Registryänderung kann aber der Ruhezustand entfernt werden.

Ruhezustand (Standby Funktion) in der Registry deaktivieren[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\ACPI\Parameters]

Folgenden DWORD hinzufügen:
Attributes
Den Wert 70 eintragen und fertig.
Neustart durchführen, damit die Einstellung wirksam wird.

Windows Liveupdate:
Fehlernummer:  0x80245003. Windows Update hat einen Fehler festgestellt und kann die angeforderte Seite nicht anzeigen.
Microsoft Knowledge Base Artikel 919749
Liveupdate Dienst stoppen: cmd - net stop wuauserv
Ordner  C:\Windows\Softwaredistribution\wuredir  löschen.
Liveupdate Dienst starten: cmd - net start wuauserv
April 2007
Startfehler: Illegales Verschieben einer System-DLL
Windows Update bereitet Probleme mit Realplayer
MS-Update zur Fehlerbehebung
Login Fenster, zeigt fälschlicher Weise ungelesene E-Mails an HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\UnreadMail

Den Eintrag "MessageExpiryDays" auf 0 setzen
Existiert dieser Eintrag nicht, dann muss er erstellt werden.
DWORD-Wert und als Schlüsselnamen "MessageExpiryDays" angeben.
Netzwerkumgebung das Icon "gesamtes Netzwerk" wird nicht mehr angezeigt Systemsteuerung, System, Reiterkarte 'Erweitert', Einstellungen bei 'Systemleistung', dort "Allgemeine Aufgaben in Ordnern verwenden" deaktivieren
CD-Autostart geht nicht mehr HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Cdrom
Autorun von 0 auf 1 ändern

Beim öffnen von Ordnern mit Adobe Photoshop 7.0 auf dem Netzlaufwerk des Servers die Bilddateien enthalten stürzt der Windows Explorer ab.

Fehlermeldung:
Fehlgeschlagene Anwendung Explorer.exe, Version 5.1.2900.2180,  fehlgeschlagenes Modul ntdll.dll,  , Version 5.1.2600.2180, Fehleradresse 0x000111.de

 

Windows-Explorer crashes when viewing image folders

Der Fehler wurde von Adobe Photoshop 7.0 verursacht der die Bild-Dateien als Standardeditor öffnete.

Bei der Installation von Adobe Photoshop 7.0 darf die Option  Photoshop als Standardeditor für Grafikdateien  festlegen  nicht aktiviert  werden, wenn Photoshop nicht auf dem PC oder Server, auf den von einem anderen PC aus zugegriffen wird, installiert ist.

Bild-Dateien müssen mit  Windows  Bild- und Faxanzeige  als Standardeditor geöffnet werden.

Als Administrator und als Benutzer diese Aenderung vornehmen.
Explorer – Extras – Ordneroptionen – Dateitypen
oder
Rechte MT auf JPG-Datei und  Windows  Bild- und Faxanzeige  als Standardeditor festlegen.

Die Thumbnailfunktion   für Photoshop 7.0 separat ausschalten. 

Rechte MT auf Bilddatei, Eigenschaften
da gibt es ein Register von Photoshop.
Einstellung  Vorschaubild  deaktivieren

Für jeden Dateityp einzeln!!

Office stürzt ab, alle Versionen nach  Windows Liveupdate vom April 2006
Beim öffnen von Word- und Excel-Dateien stürzt Office ab. Das Windows-Update MS06-015 vom 11. April 2006 zeigt unerfreuliche Erscheinungen wenn HP-Scanner und andere HP Geräte installiert sind.
Mehr dazu im
Microsoft Knowledge Base Artikel

Artikel 918165

Anmeldeverhalten ändern
mit oder ohne
CTRL-ALT-DEL
Start - Ausführen    control userpasswords2
 
Keine Drucker sichtbar und drucken nicht möglich

Spooler Subsystem App Has Encountered a Problem and Needs to Close

Spooler-Teilsystem-Anwendung hat einen Fehler ermittelt und musste beendet werden

Microsoft Artikel (English)


Microsoft Artikel (Deutsch)


Fehlerhafte Druckertreiber stoppen den Drucker Spooler Dienst
Im Gerätemanager sind alle CD-, DVD,- und CDR-Geräte mit einem gelben Ausrufezeichen versehen. In den Eigenschaften wird der Fehler Code 19 angezeigt. Abhilfe:
Regedit starten (Start - Ausführen - "Regedit")

Dann diesen Ordner suchen:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E965-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}

In diesem Schlüsselordner den Schlüssel Upperfilters und LowersFilters löschen.

System neu starten. Dannach sollte der Fehler beseitigt sein
Windows 2000 / Windos XP:
Favoritenordner verschieben

Ihre Favoriten müssen umziehen? Windows macht es Ihnen leicht. Sie müssen lediglich im Explorer Ihren Favoriten-Ordner ausschneiden und an die gewünschte Stelle kopieren. Sie müssen dazu nicht tief ins Betriebssystem eingreifen,  Windows übernimmt den neuen Pfad automatisch.

"Desktop"-Ordner Standort ändern

MM-Line pdf Dokument
Eigene Dateien
Standardspeicherort für Dateien ändern
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol EIGENE DATEIEN auf dem Desktop, und klicken Sie auf EIGENSCHAFTEN.
     
  2. Geben Sie im Feld ZIEL den Pfad zum entsprechenden Ordner ein, und klicken Sie auf OK (beispielsweise D:\Dokumente\Meine Dateien). Wenn der Ordner noch nicht existiert, wird das Dialogfeld Ordner erstellen angezeigt. Klicken Sie gegebenenfalls auf JA, um den Ordner zu erstellen.
     
  3. Klicken Sie im Dialogfeld für Dateien verschieben auf JA, um Ihre Dateien an den neuen Standort zu verschieben, oder klicken Sie auf NEIN, um die Dateien an ihrem ursprünglichen Standort zu belassen.

Starten von Programmen durch Einmalklick
Unterstrichene Icons
auf dem Desktop

Systemsteuerung - Extras - Ordneroptionen
Registerkarte Allgemein unter Markieren von Elementen auf die gewünschte Option.
Windows Liveupdate deaktivieren / aktivieren
Mit einem  Data Becker Konfig-Tool kann man das Liveupdate deaktivieren aber nicht mehr aktivieren.
Unter MMC - Richtlinien für lokaler Computer:
- Administrative Vorlagen
- Startmenü und Taskleiste
- Verknüpfungen und Zugriff auf Windows Update entfernen

Durch Aktivieren dieser Einstellung können Benutzer nicht auf die Windows Update-Website auf http://windowsupdate.microsoft.com zugreifen. Zusätzlich wird der Hyperlink "Windows Update" aus dem Startmenü und aus dem Menü "Extras" im Internet Explorer entfernt.

Durch das deaktivieren dieser Richtlinie lässt sich update wieder ausführen.

Microsoft Messenger entfernen http://removemsndownolad.software-update.com
If Windows XP does not detect your new USB Device
Windows XP ein neues USB Gerät nicht erkannt
Microsoft Artikel
Messenger entfernen MM-Line pdf Dokument
Freigaben, Ansicht wie in Windows 2000, ohne lästigen Assistenten MM-Line pdf Dokument
Outlook 2000:
Mailserver Passwort wird nicht gespeichert.
Your Password Is Not Retained in Windows 2000 or Windows XP
 Microsoft Artikel 259416
http://members.aon.at/gaijin/manxpmisc.html Windows XP: Tipps und Tricks
Sprechblasen abschalten "BalloonTips" (Sprechblasen) abschalten

Auf alle möglichen Dinge macht Windows XP durch Sprechblasen aus der Taskleiste aufmerksam.
 Was zu Anfang noch sehr informativ erscheint, kann sehr schnell nerven. Man kann die BallonTips aber auch abschalten:

Dazu erstellt man in der Registry unter:
HKCU \ Software \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Explorer \ Advanced
den
 DWORD-Wert "EnableBalloonTips"
(wenn nicht schon vorhanden),
stellt um auf dezimale Ansicht und ändert den Wert von "1" auf "0".

Anmeldung ohne Kennwort von einer anderen Workstation aus erzwingen  MM-Line pdf Dokument